Büroprofil

Mit der im Jahr 2000 gegründeten Lichtenau Himburg Tebarth Bauingenieure GmbH steht Ihnen ein engagiertes und eingespieltes Team erfahrener Bauingenieure von der frühen GGFPlanungsphase bis zum Abschluss der Bauausführung zur Verfügung.

Unser Tätigkeitsprofil umfasst neben der klassischen Tragwerksplanung insbesondere auch die Bauphysik und den Brandschutz, so dass Sie diese Planungs- und Beratungsleistungen aus einer Hand erhalten.

Die Tragwerksplanung und –konstruktion stellt den Schwerpunkt der Planungsleistungen der LHT-Bauingenieure GmbH dar. Alle drei Geschäftsführer weisen jeweils eine mehr als 25-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Tragwerksplanung auf.

Unterstützt von einem Team erfahrener Statiker steht Ihnen unser Geschäftsführer Herr Dipl.-Ing. Andreas Tebarth als Büroleiter der Abteilung Tragwerksplanung zur Verfügung. Herr Tebarth realisierte als Projektleiter zahlreiche hoch anspruchsvolle und bekannte Neubauvorhaben wie das „Stilwerk“ und das „Beisheim – Center“ in Berlin sowie die Bauvorhaben „LTD-Lübeckertordamm“, „Kühne – Höfe“ und „BKK – Mobiloil“ in Hamburg. Des Weiteren wurden umfangreiche Sanierungsbauvorhaben wie das „Deutschlandhaus“ am Theodor-Heuss-Platz in Berlin, die historische Schwimmhalle des olympischen Dorfes von 1936 in Elstal sowie das Stadtbad Oderberger Straße in Berlin durchgeführt.

Für die Bauphysik steht Ihnen Prof. Dr.-Ing. Himburg als kompetenter Ansprechpartner für die Realisierung auch anspruchsvoller Aufgabenstellungen von der Konzeption bis zur Nachweisführung (EnEV-Nachweis) zur Verfügung. Durch seine Tätigkeit an der Beuth Hochschule für Technik Berlin als Professor für Bauphysik und Baukonstruktion ist er stets über die neuesten Entwicklungen informiert und lässt diese in die Beratung und Nachweisführung einfließen.

Zur Prüfung rechnerischer EnEV-Nachweise für den Neubau und den Bestand steht Herr Dipl.-Ing. Lichtenau als geprüfter und anerkannter Prüfsachverständiger für energetische Gebäudeplanung zur Verfügung (zugelassen in Berlin und Brandenburg).

Im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes erstellen wir ganzheitliche, schutzzielorientierte Brandschutzkonzepte für Neubauten sowie Bestandsgebäude in enger Zusammenarbeit mit allen beteiligten Fachdisziplinen und in Abstimmung mit der Baugenehmigungsbehörde. Unsere Mitarbeiter verfügen als geprüfte Sachverständige (EIPOS) sowie als Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz über langjährige Erfahrungen in der Erstellung von Brandschutzkonzepten insbesondere für Sonderbauten, wie Schulgebäude, komplexe Bürogebäude, Pflegeeinrichtungen und Hochhäuser.

Eine wesentliche Zielsetzung der Lichtenau Himburg Tebarth Bauingenieure GmbH besteht in der umfassenden und frühzeitigen Beratung des Bauherrn in der Entwurfsphase des Bauvorhabens mit dem Ziel der Kostenminimierung und Koordination der späteren Bauabläufe. Wir beraten Sie zielorientiert und fachkompetent unter Berücksichtigung aller planerischen Belange.